DEEN?
info

Finnland Sehenswürdigkeiten


Helsinki
(Bild Quelle: Wikipedia)

Finnlands Hauptstadt ist heute ein beliebtes Ziel für Städtereisen. Die nördliche Metropole Helsinki eignet sich perfekt für einen verlängerten Wochenendaufenthalt oder Kurzurlaub und bietet neben zahlreichen Besichtigungen und kulturellen Attraktionen auch gute Einkaufsmöglichkeiten in freundlich-entspannter Atmosphäre. Im Sommer finden sich im Zentrum zahlreiche Straßencafés und Biergärten. Auf der berühmten Flaniermeile „Esplanade“ tummeln sich Bewohner und Touristen gleichermaßen und genießen die Sommermonate. Lohnenswert ist auf jeden Fall eine Rundfahrt mit dem Schiff durch den Hafen und die Schären. Die Routen der einzelnen Anbieter sind unterschiedlich, die Abfahrten immer stündlich.

weitere Informationen zur Hauptstadt Helsinki


Südfinnland
(Bild Quelle: Waldwissen.net)


Im Süden Finnlands treffen schon seit Jahrhunderten Einflüsse aus Ost- und Westeuropa aufeinander. Hier kann der kulturell interessierte Besucher der alten Königsstraße folgen und viele Sehenswürdigkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart entdecken. Geschichte, Kunst, Kultur und Einkaufsvergnügen lassen sich in den lebhaften Hafenstädten des Südens finden und auch für Wasser- und Naturliebhaber wird etwas geboten. Am südlichsten Punkt Finnlands liegt der beliebte Badeort Hanko.

weitere Informationen zur Region Südfinnland


Jyväskylä in Westfinnland
(Bild Quelle: Wikipedia)


Die abwechslungsreiche Küste Westfinnlands ist von Meer und Natur geprägt. In Turku, der alten Hauptstadt Finnlands, kann man die Burg und den Dom besichtigen. Ein Muss für Familien mit Kindern ist Muminland mit den drolligen Märchenfiguren, 20 Fahrminuten von Turku entfernt.


Marktplatz von Vaasa
(Bild Quelle: Schneeland.com)


In der historischen Küstenstadt Vaasa bieten elf Museen und Kunsthallen Kultur pur. Daneben werden Konzerte, Opern und Theateraufführungen angeboten. Nach so viel Kultur erholt man sich im Vergnügungspark Wasalandia, einer tropischen Badelandschaft im Inselparadies Vaskiluoto.


Wildmark
(Bild Quelle: Home.arcor.de)


Eine Region für Naturliebhaber ist die Wildmark im Nordwesten Finnlands. Rund um den Oulujärvi-See können Angler und Kanuten ihren Sport ausüben. In Rokua bietet sich Geländereiten, Wandern und im Winter Hundeschlittenfahren oder Skilanglauf an. Auf dem Fluss Oulujoki kann man eine gemütliche Flussfahrt unternehmen.


Kainuu
(Bild Quelle: Schneeland.com)


Kainuu im Osten Finnlands ist ein Paradies für den Aktivurlauber. Seen und Flüsse laden zum Angeln und Paddeln ein. Auf den Wanderer warten großartige Berglandschaften, und für Mountain-Biker gibt es viele Routen. Golfplätze stehen genauso zur Verfügung wie Skipisten und Loipen für Wintersportliebhaber.
Um das ganze Repertoire Kainuus ausnutzen können, empfiehlt es sich ein privates Ferienhaus in Finnland zu buchen.


Finnisch Lappland
(Bild Quelle: Wikipedia)


Landschaftlich unterscheidet sich Lappland mit seinen Fjälls und Einöden deutlich vom übrigen Finnland. Hier erwarten den Besucher Ruhe und Einsamkeit. Ein Höhepunkt für Touristen ist immer wieder die Mitternachtssonne. Beliebte Reiseziele im finnischen Teil Lapplands sind Kemi, Kemijärvi, Rovaniemi und Tornio. Lappland bietet gute Bedingungen zum Angeln, Goldwaschen, Wandern und Skilaufen.

weitere Informationen zur Region Finnisch Lappland und eine große Auswahl Ferienhaus Dänemark


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt