DEEN?
info

Norwegen Wirtschaft



Die ursprüngliche Schönheit des Landes stellt ein wichtiges Potenzial für den Fremdenverkehr dar.

Die Industrie (insbesondere Holzverarbeitung, Papierherstellung, Schiffbau) stützt sich auf die Nutzung der Wasserkräfte. Die tiefeingeschnittenen Fjorde wirken sich für die Anlage moderner elektro-metallurgischer Werke günstig aus. Fischereiwirtschaftlich sind die Fjorde nicht von Bedeutung; sie haben aber den Fjordbauern schon immer den Zugang zum offenen Meer ermöglicht.

Der Seehandel hat schon im Mittelalter (teils hanseatisch) ein wohlstrukturiertes Städtewesen ermöglicht. Die Teilnahme am Weltverkehr und die Weltoffenheit haben Norwegen zu einem wirtschaftlichen und kulturell hoch entwickelten Land gemacht. Die wichtigsten Ausfuhrgüter sind Erze und Metallwaren, Holz, Papier, Fischereierzeugnisse, Chemikalien und Schiffe. Die Exporte von Erdöl in neuerer Zeit haben jedoch mit großen Abstand den höchsten Anteil an dem hohen Pro-Kopf-Einkommen Norwegens.

Durch die Klimaverschiebung (wärmer in der Arktis, kälter im Mittelmeerraum und auf der südlichen Halbkugel) seit den letzten Jahren kann es wieder zu größeren Veränderungen der Wirtschaftsstruktur kommen. Die Erwärmung der Arktis wird wahrscheinlich den Weg zu riesigen Energiereserven freimachen und die Tankerrouten um Tausende von Kilometern verkürzen. Auf der nördlichen Halbkugel steigen die Temperaturen doppelt so schnell wie auf der südlichen. Die Sommer werden länger, das Packeis wird dünner. Die arktischen Ölquellen liegen in politisch stabilen, nicht islamischen Gebieten. Das bedeutet: keine Selbstmordattentäter, keine Bomben, keine Entführungen. Die Eisschmelze wird vermutlich den Weg zu den Öl- und Erdgaslagern freimachen, die jetzt noch vom Packeis blockiert sind. Nochmals reichen Segen bringt das Tauwetter im hohen Norden dann den Norwegern. In Hammerfest ist unter dem Projektnamen „Schneewittchen“ bereits eine riesige Gasverflüssigungsanlage im Bau, die vor allem den nordamerikanischen Markt versorgen soll.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt