DEEN?
info

Service Skandinavien



Ohne die skandinavischen Länder über einen Kamm scheren zu wollen, lassen sich für Skandinavien insgesamt folgende besonderen Merkmale feststellen:

Laut den Vereinten Nationen haben die skandinavischen Länder die höchste Lebensqualität, sind am wenigsten korrupt, haben die höchste Gleichstellung von Männern und Frauen im Berufsleben, den stärksten Umweltschutz, hervorragende Bildungs- und Sozialsysteme und eine solide Wirtschaftskraft. Sie erreichen diese Leistungen bei einer sehr geringen Bevölkerungszahl. Vor diesem Hintergrund mutet es seltsam an, dass z. B. in Ländern wie Deutschland viele wirtschaftliche und gesellschaftliche Missstände auf eine niedrige Geburtenzahl zurückgeführt werden.

Service zu den einzelnen Ländern





Dänemark
Dänemark liegt zwischen der Skandinavischen Halbinsel und Mitteleuropa und ist seiner Kultur nach den nordischen Ländern zuzurechnen. Die Fläche des Landes beträgt gut 43.000 qkm, die Hauptstadt ist Kopenhagen . Dänemark besteht aus der Halbinsel Jütland , den Inseln zwischen Jütland und der Skandinavischen Halbinsel, der Insel Bornholm und den autonomen Gebieten Färöer-Inseln und Grönland . Die einzige Festlandgrenze Dänemarks besteht im Süden mit Deutschland, ansonsten gibt es nur natürliche Wassergrenzen.




Finnland
Finnland befindet sich zwischen dem 60. und dem 70. Breitengrad. Ein Viertel der Landesfläche liegt nördlich des Polarkreises. Finnlands Nachbarländer sind Schweden im Westen, Norwegen im Norden, Russland im Osten und, am Gegenufer des Finnischen Meerbusens, Estland im Süden. Die auf Finnisch als „Suomi“ bezeichnete Republik umfasst eine Fläche von knapp 338.000 qkm, davon über 31.000 qkm Wasserflächen mit Tausenden von Seen. Das Land hat etwas über 5,2 Millionen Einwohner, davon leben über eine halbe Million in der Hauptstadt Helsinki .




Island
Die Republik Island ist liegt im Nordatlantik, etwas südlich des nördlichen Polarkreises. Auf einer Gesamtfläche von 103.000 qkm sind heute nur etwa 43.000 qkm bewohnbar, wobei sich dies angesichts der vor einigen Jahren begonnenen Klimaverschiebung (Erwärmung der Antarktis) in Zukunft ändern könnte.




Norwegen
Das nördlichste europäische Königreich grenzt im Osten an Schweden und im Nordosten an Finnland und Russland. Die Hoheitszone Norwegens in der Nordsee grenzt im Süden an die Dänemarks und im Westen an jene Schottlands. .




Schweden
Das Königreich Schweden auf der Skandinavischen Halbinsel nimmt mit einer Fläche von knapp 450.000 qkm die östliche Hälfte der Halbinsel ein. Es erstreckt sich in seiner Nord-Süd-Ausdehnung über 1.500 km und grenzt im Westen und Norden an Norwegen sowie ebenfalls im Norden und im Nordosten an Finnland. Die übrigen Grenzen bildet die Ostsee, das Kattegatt und Skagerrak.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt